emcools Tester und ihre Pferde geben Gas

Dieter Köfler triumphiert als Seriensieger beim CSI2*Ranshofen

Kathrin Müler (D) auf Erfolgskurs beim Jumping Schröder Tubbergen (NL)

Für Kenner der österreichischen Springszene war der Sieg von Alpenspan-Teamreiter Dieter Köfler auf BE Check it Out (von Check In) keine Überraschung.

Bereits das Wochenende davor hatte der Oldenburger Schimmel (geb. 2010 von Check In) im Lake Arena Grand Prix aufgezeigt, welches Potential in ihm steckt und sprang mit einem leichten Flüchtigkeitsfehler auf Rang 10. In Ranshofen spielten die beiden ihr Können aus, und verwiesen die Konkurrenten auf die Plätze, darunter auch die amtierende Weltmeisterin im Springreiten Simone Blum (D).

Die Investition in den Aufbau junger Nachwuchspferde macht sich für Österreich’s Spitzenreiter Dieter Köfler nun mehr als bezahlt. BE Check it Out und Farah Dibah springen sich immer mehr in den Vordergrund und entlasten die Nr. 1 im Stall Köfler – Askaban (von Armitage-Renville) – zusehends.

Mit Farah Dibah (KWPN/2010/von Cornet Obolensky) holte Dieter Köfler sich gleich 2 Siege in der Silver Tour und eine Platzierung im Finale. Das wird wohl auch seinen Vater Erich freuen, der sich als Mitbesitzer der Stute ebenfalls über das Preisgeld freuen darf. Auch mit dem 6jährigen Starrios (von Stolzenberg) erreichte Dieter Köfler an allen Tagen Top-Platzierungen in der Youngster Tour.

Dieter Köfler über emcools im Pferdesport

Sieger wie Dieter Köfler setzen eben auf Kühlung mit emcools:

„Als aktiver, professioneller Turnierreiter brauche ich die beste und effizienteste sportliche medizinische Betreuung für meinen Sportpartner: das Pferd. Die emcools Kühlgamaschen erfüllen diesen Zweck auf ganzer Linie. Meine Pferde fühlen sich bei Anwendung von emcools nach anstrengendem Training und Turnieren einfach wohl.

Mehr dazu findet ihr gleich hier.

Grand Prix of Ranshofen 1.45m powered by Richter Pharma
International jumping competition with jump off

1 (0028) BE CHECK IT OUT (von Check In) – KÖFLER Dieter (AUT) 0,00/48,86 (im Stechen)
2 (0305) CESSERIAS CRACK (von Clarimo) – SCHMID Adrian (SUI) 0,00/51,92 (im Stechen)
3 (0177) DSP CASHMOAKER (von Calido) – NIELSEN Denis (GER) 4,00/53,73 (im Stechen)
4 (0298) CASSANDRA XXI (von Van Gogh) – RUFLIN Reto (SUI) 4,00/56,02 (im Stechen)
5 (0024) QUICK SHINE (von Numero Uno) – JANOUT Alice (AUT) 4,00/56,32 (im Stechen)
6 (0104) EQUADOR 48 – BLUM Hans-Günther (GER) 4,00/56,94 (im Stechen)
7 (0096) GALAYA VON HOF – SMITH Jason (GBR) 8,00/51,00 (im Stechen)
8 (0082) LISTON ACHTERHOEK – KOTALIK Matej (CZE) 12,00/61,00 (im Stechen)
9 (0200) EDGAR – PUSCHAK Wolfgang (GER) -998,00/ (im Stechen)
10 (0240) VIOLETTE DU LANDEL – STEURER Otto (GER) 1,00/86,25
11 (0051) KLEONS COCARIO – OBERNAUER Christoph (AUT) 4,00/77,33
12 (0265) LUFTIKUS BOY – SZÁSZ Sándor (HUN) 4,00/78,80

Silver Tour 1.35m powered by Fixkraft
International jumping competition against the clock 238.2.1a

1 (0029) FARAH DIBAH – KÖFLER Dieter (AUT) 0,00/61,18
2 (0296) AIR FORCE ONE II (von Numero Uno)- RUFLIN Reto (SUI) 0,00/63,16
3 (0239) CORBUSIER (von Cristallo) – STEURER Otto (GER) 0,00/65,16
4 (0229) ZEUS 175 – SCHÖNSTETTER Helmut (GER) 0,00/65,87
5 (0172) LA LUNA 356 – MEYER Elisabeth (GER) 0,00/66,20
6 (0282) QUI RIT PJ – BLEIKER JR. Peter (SUI) 0,00/67,57
7 (0319) PSS DADDY COOL – HOLZEDER Johannes (GER) 0,00/68,47
8 (0018) AMIGO – HUBER Sven (AUT) 0,00/68,67
9 (0132) CARY ANNE – HALLER Verena (GER) 0,00/68,74
10 (0261) HORSE GYM’S COOL RUNNING – LYRA Clarissa (HKG) 0,00/71,31
11 (0246) MYTENDER’S APPOLONIA – VIEHWEG Sandra (GER) 0,00/72,07
12 (0122) CATWIESEL 8 – EICHLER Michael (GER) 0,00/72,93
13 (0203) LAIHLA – RACKOW Julia (GER) 0,00/73,07
14 (0274) HAPPY SUNSHINE – SUGIYAMA Shinichiro (JPN) 0,00/75,32

 

Kathrin Müller (Gut Behringhof/D) reiste indessen zum Jumping Schröder Tubbergen, zu einem der wohl schönsten Outdoor-Turniere in Holland.

Deutschland’s Top-Amazone bestätigte ebenfalls ihre kontinuierliche Hochform der letzten Wochen und holte auf ihrem Erstpferd Felitia (BWP/2005 \ Querlybet Hero x Apollonius Xx) den 12. Platz beim Grand Prix. Ein hauchdünner Abwurf im Stechen verhinderte eine Platzierung in den Top Ten.

Aber auch der 12. Platz ist in diesem Starterfeld eine gute Ausbeute. Schließlich waren neben den holländischen Kalibern wie Gerco Schröder, Maikel van der Vleuten und Frank Schuttert auch Deutschlands „Hero“ Marcus Ehning, Irlands Bertram Allen und Brailiens Thiago Ribas da Costa am Start in Tubbergen.

Den Sieg im Huiskes-Kokkeler Grand Prix – International Jumping – CSI2* 1,45m – holte sich kein geringerer als Hollands Spitzenmann Marc Houtzager. Sein Siegpferd Sterrehof’s Dante (von Canturano x Phin Phin). Sterrehof’s Dante steht im Besitz des Stoeterij Sterrehof, dessen Pferde seit Jahren erfolgreich von Marc Houtzager und Julia Kayser-Houtzager (Aut) ausgebildet und vorgestellt werden. Auf Platz 2 folgte der Ire Michael G. Duffy auf SIEC Captain Future Z (von Chellano/Owner: Melisa Internationales Reitsportzentrum) vor der Deutschen Sophie Hinners, die Vittorio 8 (von Valentino/Owner: Future Adventures) gesattelt hatte. Im Boomkamp Gardens Prize, dem Zeitspringen der Medium Tour über 1,40 galoppierten Kathrin Müller und Chacco 25 (2008 \ Clarimo x Ladalco)  auf den hervorragenden 7. Platz.

Felitia genießt nach den Bewerben die Kühlung mit emcools, Kathrin Müller (Gut Behringhof/D) über den Einsatz der emcools Kühlgamaschen zur Regeneration:

„Über den Sommer verlege ich meinen Standort nach Österreich, da ich neben dem hervorragenden CSI2* Summer Circuit in der Lake Arena Wiener Neustadt (AUT) mit der X-Bionic® Summer Tour in Samorin (SK) ein weiteres Ausnahme-Turnier quasi vor der Haustür habe.

In Österreich bekamen wir im Frühjahr 2018 die Möglichkeit die emcools Kühlpads mit der HypoCarbon® Technologie zu testen. Wir sind sehr zufrieden damit. Wir setzen auch fast nur mehr die emcools Kühlgamaschen ein, weil diese eindeutig länger kühlen als andere, die wir bisher in Verwendung hatten. Die emcools Kühlgamaschen halten gut, sind leicht anwendbar und somit eine Zeitersparnis für die Pferdepfleger.

Bei der Auswahl der besten Kühlmethode lasse ich meinem Spitzenpfleger Tim freie Hand. Er ist in puncto Pferde-Management ein absoluter Top-Mann und weiß am besten, was den Pferden – sowohl nach dem Bewerb als auch im Alltag – gut tut. Aktuell bevorzugt er emcools Active.Pads Kühlgamaschen.“

Kathrin Müller über emcools Pferde-Kühlgamaschen

Bestelle hier!