Lake Arena Spring Tour

Manfred Scheid (D) sichert sich das emcools ALASKA Kühlgamaschen-Set beim Lake Arena Spring Grand Prix II

Lady Vivian holt überlegenen Sieg für emcools Top-Trainer Werner Glanz in München

Auf Chesmu KJ zeigte Manfred Scheid (D) auch am Sonntag im Weltranglistenspringen nochmal, dass er schnell reiten kann und sicherte sich zum Abschluss der CSI2* Lake Arena Spring Tour in Wiener Neustadt den Sieg im Grand Prix II. Neben der stattlichen Siegerprämie von 6.250,- Euro erhielt Manfred Scheid zudem als besonderen Ehrenpreis das emcools ALASKA Kühlgamaschen-Set. Darüber dürfen sich wohl besonders sein Schimmel Chesmu KJ und die weiteren Sportpferde im Stall Scheid freuen.

Die Kühlleistung der emcools Active.Pads 9×6 unterstützt das Pferd bei der schnelleren Regeneration, Rehabilitation, und eignet sich hervorragend für Prävention von Verletzungen, sowie als Wellness & SPA Anwendung.

Auf dem 2. Platz folgte Laszlo Toth mit Radihaza Echo (H), knapp gefolgt von den in starker Form reitenden Österreichern Christian Rhomberg/Budapest auf Platz 3 und Mathias Raisch/Coleur Blue auf Rang 4. Alpenspan Teamreiter und emcools Tester Dieter Köfler zeigte eine vielversprechende Runde auf seinem Nachwuchspferd BE Check It Out und kam mit einem leichten Abwurf auf Rang 10.

Deutschland’s schnelle Amazone Jörne Sprehe legte im Finale der Medium Tour den Herren einmal mehr die Bestzeit vor und siegte auf Clueso 5 (von Catoki –Cassini I) vor Österreich’s Speedreitern Willi Fischer/Dollargirl 16 (Aut) und Alfred Greimel auf Collado. Auf Rang vier folgte Dieter Köfler mit Farah Dibah (von Cornet Obolensky). Rang 6 war die Ausbeute von Benjamin Saurugg auf Global Attraction (von Arpeggio), aus der Zucht des Lake Arena Hausherren Michael Steinbrecher.

Lake Arena Mai 2019 Manfred Scheid Gratulation emcools

Galopp-Trainer Werner Glanz kann auf ein erfolgreiches Renn-Wochenende in München zurückblicken:

Im „Preis der Allianz Geschäftsstelle München Cup“ holte die 5jährige Lady Vivian einen überlegenen sieben Längen-Sieg für emcools Top-Trainer Werner Glanz. Die braune in Frankreich gezogene Stute (v. Born to Sea (IRE) – Lilac Moon) steht im Besitz des Stall Daglfinger Blumenhof und deklassierte unter dem extra aus England angereisten Thore Hammer-Hansen den Rest des Starterfeldes klar. Sky Queen holte sich den Ehrenplatz vor Quantum Love  und die weiteren Prämien ergatterten Guiding Passion und Kranachberg.
Einen weiteren Spitzenplatz mit Rang 3 im 1. Lauf zum Bayerischen Amateur-Championat bescherte der 7jährige Franzose Flirt (von Literato) dem Rennstall Glanz. Flirt wird in den Rennen jeweils erfolgreich von seiner Besitzerin Sarah Bissey geritten.

Im „Allianz für Kinder in Bayern e.V.“-Rennen, einem Ausgleich III über 2.200 m siegte Manito vor dem außen attackierenden Waikiki und All Access aus dem Rennstall Glanz folgte auf Rang drei.

Schließlich galoppierte auch noch Montina (v. Soldier Of Fortune (IRE) – Montanarella/Besitzer Stall Italia)  auf den hervorragenden 4. Platz im 5. Rennen über 1.600m, dem „Allianz Pokal“.

Werner Glanz schätzt die Kühlung mit den emcools HypoCarbon® Kühlgamaschen:

„Ich trainiere täglich 25 – 30 Pferde. Jetzt während der Rennsaison ist es unerlässlich, dass die Pferde in Top-Form sind. Gesunde Pferdebeine sind Voraussetzungen für den Sieg.

Mit den emcools Active.Pads mit der HypoCarbon® Technologie habe ich die optimale Methode gefunden, dass sich die Pferdebeine zwischen Training und Rennen schnell regenerieren und das auf eine pferdeschonende Art, sozusagen Wellness für meine Rennpferde.“

Kathrin Müller über emcools Cooling im Pferdesport

Lesen

Gerald Beck über emcools im Pferdesport

Lesen

emcools im Einsatz im Rennstall Clement Chantilly

Lesen

Echte Profis kühlen mit emcools – emcools Testimonials erfolgreich in allen Sparten

Lesen

Bestelle hier!