Kühlen mit emcools im Fitness-Bereich

cooling wearables emcools

Auch im Fitnesssegment sind die Anwendungsbereiche des Cooling sehr vielseitig. Bei anstrengenden Fitnessübungen oder einem heftigen Workout werden viele deiner Muskeln zum Teil ziemlich stark belastet.

Jene Muskeln, die du hier bei deinem Fitnesstraining im wahrsten Sinne des Wortes herausforderst, kannst du aber mit Kühlen sinnvoll unterstützen!

Egal ob Pre-Cooling, Per-Cooling oder Post-Cooling – unser Sortiment an Wearables hält deine Muskeln kühl, steigert die Muskel-Performance, vermindert entzündliche Prozesse im Körper und lindert den Schmerz belasteter Gelenke. Auch zur Verminderung von Muskelschmerzen oder Muskelkater hilft kühlen.

Weshalb dir kühlen bei Fitnessaktivitäten helfen kann

Wir haben zahlreiche Evaluierungen unserer Active.Pads im Leistungssport durchgeführt. Beim Pre-Cooling (Kühlen vor einer Aktivität) sind die Ergebnisse in allen Fällen beeindruckend: Späteres Einsetzen von Muskelschmerzen sowie Krämpfen, geringeres Schmerzniveau, mehr Ausdauer, subjektiveres höheres Wohlempfinden. Das Post-Cooling (Kühlen nach einer Aktivität) bewirkt eine schnellere Regeneration und die Reduktion von hitzebedingtem Stress.

Weitere Artikel

Mit HIIT Training zum Erfolg

Lesen

Mit dem richtigen Cooling-Equipment zum Erfolg

Lesen

So hilft dir Kühlen beim Muskelkater

Lesen

Kryotherapie im Bereich Sport

Lesen