emcools bei den Erzberg Adventure Days

Spitzen Stimmung inmitten der spektakulären Kulisse des Erzberges!

Die Erzberg Adventure Days standen ganz unter dem Motto „Spüre den Berg“. Von Hitze, Wind und Regen war wetterseitig alles mit dabei und hat den Athleten auch so einiges abverlangt.

Der Erzberg – Mitteleuropas größter aktiver Bergbau – wurde letztes Wochenende wieder zur gigantischen Sportarena. Drei extreme Bewerbe erwarteten die Athleten und stellten außergewöhnliche Anforderungen an die Teilnehmer.

Beim Dirtrun – Rock@Man und Rock@Woman – erwarteten auf drei unterschiedliche Streckenlängen die Teilnehmer bis zu 60 spektakuläre Hindernisse. Beim Vertical Iron Sprint mussten 180 Meter mit 92 Höhenmetern und einer maximale Steigung von 97% überwunden werden. Beim Climb & Glide Eisenerz Bewerb galt es, einen Triathlon aus Laufen, Klettern und Paragliding zu absolvieren.

Die emcools Cooling-Zone

Wir waren wieder mit der – bei immer mehr Sportlern bekannten und heiß gefragten – emcools Cooling-Zone dabei, in der die Athleten gleich nach ihrem Bewerb mit der emcools Sportkühlung optimal regenerieren konnten. Für all jene, die schon im Vorfeld ihres Wettbewerbes mehr über Kühlung im Sport zur optimalen Regeneration und Leistungssteigerung erfahren wollten, gab es zusätzlich auch wieder den emcools Info-Stand – ein Treffpunkt für alle Teilnehmer, die ihre Erfahrungen untereinander und mit unserem Team austauschen möchten.

emcools bei den Erzberg Adventure Days - die emcools Cooling Zone

Die emcools Cooling-Zone hat sich in kurzer Zeit zu einem Fixpunkt bei vielen Triathlon- und Outdoorveranstaltungen entwickelt und so war auch bei den Erzberg Adventure Days der Andrang entsprechend groß.

Im Bild: Thomas Friedrich, der Sieger vom Climb & Glide Wettbewerb beim Regenerieren in der emcools Cooling Zone mit unserem Wearable Fibula zur Kühlung der Unterschenkel.

Zur Kühlung der beanspruchten Oberschenkel stand natürlich auch unser Wearable Femur zur Verfügung. Um wieder einen kühlen und klaren Kopf zu bekommen wurde unser Wearable Atlas – ein einzigartig geniales Kühlstirnband – von den Athleten verwendet.

Für die schnellesten Finisher im Challenge Bewerb des Rock@Man gab es noch emcools Sportkühl-Produkte als Ehrenpreise.

Weitere Artikel

emcools bei der Salzkammergut-Trophy

Lesen

emcools beim Hamburg Wasser World Triathlon

Lesen

emcools beim Ironman Klagenfurt

Lesen

emcools beim BKK Mobil Oil Lauftreff

Lesen

Zum
  Shop