emcools beim Ironman Klagenfurt 2019

Wir waren beim Ironman Klagenfurt 2019 mit unserem Infostand und der emcools Cooling Zone dabei!

Top Stimmung am Wörthersee! Nicht nur das warme Wetter sorgte für einen regelrechten Ansturm am emcools Stand.

Das Thema Kühlung im Sport zur optimalen Regeneration und Leistungssteigerung findet immer mehr Aufmerksamkeit und Anklang.

Auf unserem Infostand im EXPO-Bereich des Ironman Klagenfurt konnten die Athleten und Athletinnen unsere Produkte zur Sportkühlung in Ruhe austesten und sich über das Thema Kälte und Regeneration ausführlich informieren. emcools Atlas – unser neues Kühlstirnband – hat hier besonders viel Zuspruch gefunden, da es sich nicht nur in der rein sportlichen Anwendung, sondern auch im Alltag zur Kühlung optimal eignet.

emcools Femur zur Kühlung der beanspruchten Oberschenkel sowie emcools Fibula zur Kühlung der Unterschenkel waren vielen Besuchern schon vom Hören-Sagen bekannt und wurden daher auch ausführlich getestet.

Andreas Fuchs (rechts im Bild) bestritt seinen 41 Ironman insgesamt und in Klagenfurt alleine seinen 16 Ironman. Da mussten natürlich die emcools Sport-Kühlwearables auch ausprobiert werden!

Andi Fuchs testet emcools Femur beim Ironman in Klagenfurt
emcools im Interview mit trinews.at

emcools im Interview mit trinews.at

Das Thema Kühlung im Sport findet auch in den Medien immer mehr und mehr Aufmerksamkeit.

Beim Ironman in Frankfurt am vorigen Wochenende hat uns schon GTN – Global Triathlon Network – besucht und sich über die emcools Produkte zur Kühlung im Sport informiert. Das Interview findet ihr weiter unten auf dieser Seite ab Minute 7:28.

Besonders gefreut hat es uns, dass trinews.at im Zuge des Ironman Klagenfurt bei uns vorbeigekommen ist und mit uns über das Thema Kühlung im Sport gesprochen hat. Auch dieses Interview möchten wir euch nicht vorenthalten, ihr findet dies gleich nachfolgend ab Minute 15:22.

Die emcools Cooling Zone

Optimal regenerieren nach dem Ironman Klagenfurt.

Am besten testet man ein Produkt zur Regeneration natürlich gleich nach einem Wettkampf.

Auch beim Ironman in Klagenfurt konnten sich die Athleten im Vorfeld für die spezielle emcools Cooling Zone zur Kühlung und Regeneration nach ihrem Wettbewerb anmelden. Die zur Verfügung stehenden Cooling-Plätze waren – so wie schon beim Ironman in St. Pölten – schnell vergeben.

Die spezielle HypoCarbon® Technologie, die in unseren Produkten zur Kühlung im Sport zum Einsatz kommt, hat bei den Teilnehmern für optimale Frische und Erholung gesorgt.

Frodeno gewinnt Ironman Frankfurt

Lesen

Ironman 70.3 St. Pölten – Rückblick

Lesen

Post-Cooling Ironman 70.3 St. Pölten

Lesen

Post-Cooling Ironman Frankfurt

Lesen

Zum
  Shop