Der Einsatz von Kühlpads beim Training & bei Wettkämpfen

Mitte Juli 2018 habe ich von emcools Prototypen der neuen emcools Active.Pads Kühlpads zur Verfügung gestellt bekommen. Die Pads werden ins Gefrierfach gelegt und bei Bedarf auf dem Körper – in meinem Fall hauptsächlich auf die Beine – angebracht.

Tempotraining und Dauerläufe

Nach einem harten Tempotraining oder nach langen Dauerläufen – vor allem jetzt in der Hitze – schwöre ich auf diese Innovation. Statt dem Eisbad, das wir LäuferInnen meist nur bei einem Trainingslager vor Ort haben, klebe ich mir nach der Trainingseinheit die Pads auf Oberschenkel und Waden. Danach fühlen sich die Beine total frisch an und der Muskelkater, den ich doch hin und wieder verspüre, lindert schneller ab.

Mit den emcools Cooling Pads perfekt regenerieren

Oft kommt es vor, dass meine Wettkämpfe über 2 Tage lang dauern, das ist vor allem bei wichtigen Meisterschaftsrennen so. Hier ist es wichtig – neben guter Vorbereitung – sich ein perfektes Regenerationsumfeld zu schaffen. Das sollte nicht nur der Masseur, der Physio oder das mitgebrachte Essen sein, sondern auch die Kühlung vor und nach dem Rennen.

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften bin ich in 3 Disziplinen an den Start gegangen und habe die Pads zum ersten Mal für Pre-Cooling und Post-Cooling verwendet. Direkt nach dem ersten Rennen habe ich meine Beine gekühlt und bin mit fast frischen Beinen ins zweite Rennen gestartet. Auch der nächste Tag war nach dem Kühlen am Abend sehr erfolgreich. Ich habe bei allen Rennen eine Medaille holen können.

emcools cooling leistungssteigerung

Weitere Artikel

emcools setzt auf Julia Mayer

Lesen

Alex Krenn über Cooling mit den emcools Pads

Lesen

Andreas Kempf mit emcools bei der Leichtathletik-EM in Berlin

Lesen

Christian Kreienbühl mit emcools bei der Leichtathletik-EM

Lesen

Julia Mayer

Die österreichische Läuferin Julia Mayer konnte bereits in ihrer noch jungen Karriere schon beachtliche Erfolge erzielen. Top Ergebnisse bei mehreren Staats- und Landesmeisterschaften in Bronze, Silber und Gold in den unterschiedlichsten Laufdisziplinen lassen auf weitere Erfolge hoffen!