Pre-cooling – Cooling before sports

Kühle deine Muskeln vor dem Sport und steigere deine Leistung!

Der Kühleffekt

Kühle vor dem Wettkampf oder deinem Training und beuge so vorzeitiger Ermüdung vor und steigere gleichzeitig deine Performance!

Zeitpunkt und Kühldauer

Mit dem sogenannte Pre-Cooling beginnst du am besten rund 20-30 Minuten vor Beginn deiner sportlichen Aktivität. Studien haben ergeben, dass das Pre-Cooling vor einem Wettkampf den Effekt des Aufwärmens nicht negativ beeinflusst.

Kühlbereich

Bringe die Pads immer tendenziell an den Körperstellen an, die für deine Sportart nicht vorrangig von Bedeutung sind.

fibula wearable wade
emcools Wearables Cooling

Wie viele Pads brauchst du

Die optimale bzw. maximale Anzahl der anzuwendenden emcools Active.Pads hängt vom jeweiligen emcools Wearable und dem Einsatzbereich der Kühlung ab. Die Wearables wurden jeweils für spezielle Anwendungsbereiche an deinem Körper optimiert und sind mit entsprechenden Einschüben für die Cooling Pads ausgestattet.

Fixierung am Körper – Die emcools Wearables

Hier findest du unsere Wearables, mit denen sich unsere Pads leicht am Körper fixieren lassen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kühlhilfen aus Wasser und Eis, kannst du durch die emcools Active.Pads keine Erfrierungen auf der Haut bekommen.

Beachte hierzu: Kühle die emcools Active.Pads mindestens 12-48h (abhängig von der Leistung deines Gefrierschrankes, der Größe und Anzahl der einzufrierenden Active.Pads) in deinem handelsüblichen Gefrierschrank bei ca. -18°C ein. Verwende die emcools Active.Pads bitte nicht ohne passendes Wearable. Beachte: Die emcools Active.Pads sollten bei Verwendung nicht kälter als -11°C sein.

Weitere Artikel

Kälteanwendung und Regeneration

Lesen

Kryotherapie im Bereich Sport

Lesen

Mit dem richtigen Cooling-Equipment zum Erfolg

Lesen

Julia Mayer – österreichische Läuferin – über emcools Cooling Pads

Lesen