Produktübersicht

emcools Kühlpads mit HypoCarbon® Technologie wurden für die mobile und hocheffiziente Patientenkühlung entwickelt. Sie sind einfach und sicher in der Anwendung und dank ihres speziellen Designs und der unterschiedlichen Größen an jede Körperoberfläche anzupassen.

Die Technologie zeichnet sich durch ein ausgezeichnetes Wärmeaustauschvermögen aus, ist umweltfreundlich, nicht-invasiv, nicht-toxisch und stellt die gleichmäßige Reduktion der Körper- bzw. Gewebetemperatur sicher. Je nach Anzahl der verwendeten Pads wird entweder ein systemischer Kühleffekt erzielt (therapeutische Hypothermie) oder das Gewebe lokal gekühlt (Kryotherapie).

Das Spektrum der medizinischen Indikationen reicht von Herzstillstand, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Hitzschlag, Fieber und Sepsis (systemische Kühlung) bis zu Anwendungen im Bereich der Orthopädie, Dermato- und plastischen Chirurgie, Kosmetik und lokaler Verletzungen (Kryotherapie).

Die Produkte bewähren sich bereits seit über 10 Jahren im klinischen Alltag und zeichnen sich durch eine einzigartige Technologie und Kühlleistung aus. emcools Kühlpads mit HypoCarbon® Technologie sind für eine Einfach- oder Mehrfachnutzung verfügbar.

Flex.Pad (single-use)

Cryo.Pad (multiple-use)

Six.Pack Family

Vorteile der emcools HypoCarbon® Pads zur effizienten Kühlung

  • Varianten Flex.Pads und Cryo.Pads
  • Keine einfachen Eiswürfel und besser in der Performance als Eis- oder Gel Packs
  • Für mobile und hocheffiziente Patientenkühlung im prä- und in-hospitalen Bereich sowie zur Behandlung von stumpfem Trauma
  • Einfach und sicher in der Anwendung
  • An jede Körperoberfläche anzupassen (spezielles Design und unterschiedliche Größen)
  • Je nach Anzahl der verwendeten Pads wird entweder ein systemischer Kühleffekt erzielt (therapeutische Hypothermie, Normothermie Therapie) oder das Gewebe lokal gekühlt (Kryotherapie)

English