Ortho-Trauma

Stumpfes Trauma

Stumpfe Traumata sind körperliche Verletzungen, die durch Stöße, Verletzungen oder körperliche Angriffe mit einem stumpfen Gegenstand verursacht werden. Offene Hautverletzungen entstehen nicht. Symptome treten nicht immer unmittelbar nach der Verletzung auf. In den meisten Fällen handelt es sich um Blutergüsse, Schwellungen, blaue Flecken und Schmerzen. Studien zeigen, dass bei der Behandlung durch effektive Kryotherapie bessere Ergebnisse, Schmerzlinderung und eine raschere Wiederherstellung erzielt werden.

Prä-/post operative Kühlung

Prä- und postoperative Kühlung verringert Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen. Vielfach können Operationen unmittelbar nach einem Unfall aufgrund von Schwellungen und Entzündungen nicht durchgeführt werden. Präoperatives, effektives, tief ins Gewebe wirkendes Kühlen erlaubt eine raschere Versorgung der Patienten und hat gleichzeitig lokalanästhetische Wirkung. Postoperativ verringert Kühlen das Entzündungsrisiko, Schwellungen und die Schmerzempfindlichkeit. emcools Flex.Pads eignen sich aufgrund ihrer besonderen thermischen Eigenschaften besonders gut für diesen Zweck.

 

Fieber/ Sepsis

Fieber an sich ist keine Krankheit, sondern Teil der Immunantwort des Körpers auf pathologische Zustände. Hohes Fieber und/oder Fieberschübe können in vielen Fällen medikamentös nicht oder nicht ausreichend behandelt werden. emcools bietet mit seinen Kühlpads die Möglichkeit, Patienten rasch und effektiv zu kühlen ohne den Organismus durch zusätzliche Medikamente oder invasive Eingriffe zu belasten. Das in den emcools Pads verwendete, nicht-toxische HypoCarbon® kühlt vielfach effektiver als alternative Kühlmöglichkeiten. Es verursacht keine Frostschäden oder Hautirritationen. Schmelzwasser entsteht nicht. Patienten nehmen die Kälte als gut tolerierbar, oft angenehm wahr. Die Kühlwirkung kann über die Zahl der verwendeten Pads rasch und individuell an Patient und Erfordernis angepasst werden.

Dr. Ulrich Lanz
Schulterspezialist & Sportorthopäde
Daviscup Teamarzt, Wien

„Der Vorteil der Kryotherapie ist, sie ist jederzeit anwendbar, man kann, wenn man so ein Coolpad zu Hause liegen hat es jederzeit verwenden, das heißt man ist für den Notfall immer gewappnet und gerüstet und muss nicht zuerst zum Arzt gehen und eine Medikation sich rezeptieren lassen, sondern man kann gleich starten. Das funktioniert eben mach dem Pechprinzip. Also wenn man sich verletzt sollte man Pause machen, Eis auflegen, Kompression und hochlagern. Ist allseits, oder unter den Sportlern zumindest sehr bekannt und da funktioniert das dann einfach gut.“

English