Wann verwende ich die emcools Active.Pads?

Sport macht heiß!

Vor allem im Ausdauersport wird der externen und gesteuerten Regulierung der Körpertemperatur ein immer höherer Stellenwert eingeräumt.

Die Thermoregulation des Organismus ist stets bemüht, die Kerntemperatur deines Körpers konstant auf etwa 37°C zu halten. Diese Temperatur schützt die inneren Organe und ist überlebenswichtig.

Bei hoher Anstrengung, wie sie unter anderem bei sportlichen Leistungen auftritt, kann sich deine Körpertemperatur um bis zu 3°C erhöhen. Um hier entgegenzuwirken und um deine Körperkerntemperatur wieder auf die optimale Temperatur herunter zu senken, werden rund 75% der energetischen Prozesse verwendet. Das hat zur Folge, dass nur 25% deiner Energie in den Muskeln wirklich ankommt. Um das Schwitzen und die körpereigene Kühlfunktion in Schwung zu bringen, wird dein Blut bis in die Peripherie gepumpt.

Durchdacht und erprobt

Studien des Forscherteams um Winfried Joch und Sandra Ückert von der Universität Münster belegen, dass Kälteapplikationen die sportliche Ausdauerleistung positiv beeinflussen – sowohl im Hochleistungssport als auch im Breitensport.

Die emcools Kühlpads wurden ursprünglich für den Einsatz in der Intensivmedizin entwickelt. Dadurch sind sie ein extrem leistungsfähiges Kühlmedium. Die Kühlleistung der Pads ist mit keinem anderen Produkt im Markt vergleichbar.

Durch ihre effiziente Kühlleistung und unsere langjährige Praxiserfahrung im Bereich der Körperkühlung sind die emcools Cooling Pads besonders gut geeignet, dich beim Sport zu unterstützen!

Kühlung vor deinem Training oder Wettkampf

Beim Pre-Cooling kühlst du deinen Body vor der eigentlichen Leistungserbringung – dem Sport, Training, Workout oder Wettkampf. Das o.g. Forscherteam kam zu dem Ergebnis, dass Pre-Cooling-Maßnahmen zu einer signifikant niedrigeren Herzfrequenz und zu deutlich geringeren Laktatwerten führen.

emcools regeneration cooling
Ttriathlon Cooling Sports

Kühlung nach der körperlichen Belastung

Ein rasches Abkühlen nach der Belastung (Post-Cooling) kann den Rückfluss des Blutes verbessern. Neben einer verbesserten Herzfrequenzvariabilität kann auch von einem schnelleren Abtransport der Stoffwechselendprodukte ausgegangen werden. Dadurch regenerierst du schneller und dein Körper ist bald wieder fit für deine nächste Einheit, die auf deinem Trainingsplan oder Wettkampfplan steht.

Per-Cooling während des Sports

Auch während des Sports kannst du dich kühlen und kannst von den positiven Aspekten der Kühlung deines Körpers profitieren. Dafür bieten wir neben den entsprechenden Cooling Pads auch die emcools Wearables an, mit denen sich ein oder mehrere Cooling Pads optimal an deinem Körper an unterschiedlichen Stellen – in Abhängigkeit von deiner Sportart – sinnvoll befestigen lassen. Damit ist die effiziente Kühlung deines Körpers bei sportlichen Leistungen garantiert. Für Sportarten, bei denen das Gewicht eine große Rolle spielt, berücksichtige bitte, dass ein Kühlpad in der Größe 3×6 ca. 200 g wiegt.

Weitere Artikel

Mit Tapering deine Leistungsfähigkeit optimieren

Lesen

Unterstütze dein Training durch Kühlen

Lesen

Zusammenhang von Körperkühlung und Regeneration

Lesen

Pre Cooling Anwendungen im Detail

Lesen