Wie funktioniert Cooling mit emcools?

Unsere Cooling Pads wurden ursprünglich für die Intensivmedizin entwickelt, um beispielsweise bei einem Herzstillstand längere Überlebenschancen zu haben und geringe Schäden davon zu tragen.

Im Sportbereich sind die emcools Active.Pads eine einzigartige Innovation, die dir hilft, deine Performance zu verbessern und nach deinem Workout schneller zu regenerieren.

So kühlt das emcools Pad

Die Pads sind mit der patentrechtlich geschützten HypoCarbon® Technologie entwickelt worden, und kühlt ganz anders als herkömmliche Kühlmethoden:

  • Durch die geringe Kondenswasserbildung sorgt es für eine optimale Wärmeleitung und entzieht so deinem Körper optimal die Hitze
  • Die Pads haben im Gegensatz zu herkömmlichen Kühlmethoden eine konstante Kühltemperatur. Diese liegt etwa zwischen 5-7 °C. Die Kapillaren bleiben geöffnet und werden weiter durchblutet und  Wärme wird so aus tieferen Gewebeschichten besser abtransportiert.
  • Die Kühlung dringt in tiefere Gewebsschichten, als es bei Eis und herkömmlichen Methoden der Fall ist

Weitere Vorteile für dich zur Performanceverbesserung

  • Das Pad ist hygienisch und sehr hautfreundlich
  • Da das Pad wiederverwendbar ist, kannst du es auch mit einer milder (pH-neutraler) Seife gut reinigen
  • Zur optimalen Anwendung und für ein perfektes Tragegefühl deiner emcools Active.Pads bieten wir dir die emcools wearables
Cooling Triathlon Fahrrad
emcools wearables regeneration

Wirkung – so wirkt das emcools Pad auf deinen Körper

Die Kühlung deines Körpers führt zu einem verlagsamten Stoffwechsel und reduziert das Schmerzempfinden und Schwellungen.

Beim Pre-Cooling wird primär deine Kerntemperatur herabgesetzt und du fühlst dich beim Training oder im Wettkampf länger fit und kannst deine Performance steigern. Beim Post-Cooling kannst du schneller regenerieren und Entzündungen (Muskelschmerzen, Muskelkater) entgegenwirken.

Beachte: Die erzielte Kühlung ist abhängig von der Anzahl der applizierten Pads, dem Bewusstheitszustand des Anwenders und verschiedenen individuellen physiologischen Faktoren. Achte also bitte auf die Gebrauchsanweisung!

Kühlst du deine Muskeln vor und nach dem Training, wirst du staunen – mehr Power – schnellere Regeneration!

Weitere Artikel

Der Einfluss von Kältebecken auf die Leistungsfähigkeit

Lesen

Grundlagen der Ausdauer-Trainingsplanung in der Wettkampfvorbereitung

Lesen

Kälteanwendung und Regeneration

Lesen

Kryotherapie im Bereich Sport

Lesen